Heizwert

Brennwert (Hs) und Heizwert (Hi) bezeichnen den Energieinhalt eines Brennstoffs. Der Heizwert bezieht sich dabei auf das Wärmepotential, das allein auf den trockenen Teil der bei der Verbrennung entstehenden Verbrennungsgase zurückzuführen ist. Unter Brennwert wird der gesamte Wärmeinhalt verstanden, der sich aus dem Wärmepotential des trockenen und feuchten Verbrennungsgases zusammensetzt.

  Der Energieinhalt des Heizwertes liegt unter dem des Brennwertes
Quelle: Buderus

Übersicht ABC der Haustechnik