Heizungsanlagenverordnung

Die Heizungsanlagenverordnung regelt den Einbau und die Aufstellung von Wärmeerzeugern. Danach dürfen z. B. seit dem 1. Januar 1998 bis auf wenige Ausnahmen nur mit dem CE-Zeichen als Niedertemperatur- und Brennwertkessel ausgewiesene Heizkessel zum dauernden Verbleib eingebaut oder aufgestellt werden.

Quelle: Buderus

Übersicht ABC der Haustechnik